Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Chlamydien-Test

Chlamydieninfektionen gehören zu den häufigsten sexuell übertragbaren Erkrankungen.

In Deutschland geht man von 300.000 Neuerkrankungen pro Jahr aus.

Etwa 7 von 10 infizierten Frauen und 5 von 10 infizierten Männern haben keine Symptome.

Mögliche Beschwerden bei Frauen sind:

  • ungewöhnlicher Ausfluss aus der Scheide
  • Zwischenblutungen
  • Blutungen direkt nach dem Verkehr
  • Schmerzen beim Wasserlassen

Auch wenn die Infektion mit Chlamydien meistens keine Beschwerden verursacht, kann sie dennoch für junge Frauen ernste Folgen haben; im schlimmsten Fall kann es zur Unfruchtbarkeit kommen.

Die Chlamydien-Untersuchung kann mit Hilfe einer Urinprobe oder als Abstrich vom Muttermund durchgeführt werden. Das zuverlässige Ergebnis liegt meist in wenigen Tagen vor.

Ihr Nutzen

Ein Chlamydien-Test ermöglicht Ihnen den direkten Nachweis einer Chlamydieninfektion, so dass sie rechtzeitig behandelt werden kann.